Belize

Yamwits Valley, Cayo
17°4’32”N
88°22’59.2”W

Seit 2014

Sanierung der Plantage Xibun River Estate:

  • Instandsetzung der Zufahrtswege und der Entwässerungskanäle, Beschneidung alter Kakao- und Schattenbäume, Anpflanzung neuer Kakaobäume und Kokospalmen als Zwischenkultur.

Nachdem Hurrikan Earl 2016 auf Xibun River Estate gewütet hatte, musste mit zahlreichen Sanierungsarbeiten wieder von vorne begonnen werden.

  • Installation und Wartung von Infrastrukturen und Ausrüstungen zur Kakaozubereitung: Fermentationskisten, Solartrockner und Vorratslager.

Von 2016 bis 2020

Wiederherrichtung der Wohnungen der Mitarbeiter von XRE, nachdem dort der Hurrikan Earl gewütet hatte: Ersetzen abgedeckter Dächer, Wiederaufbau der Gemeinschaftsküche, Zugang zu Trinkwasser und Strom.

Im Jahr 2021

Erstellung eines 5-Jahres-Plans für eine grundlegende Sanierung der Wohnungen der 46 Mitarbeiter der Plantage und deren Familien. Insgesamt sollen 18 Wohnungen komplett saniert und mit Zugang zu Trinkwasser und Strom sowie mit Küche und Sanitäranlagen ausgestattet werden. Die Wohnungen werden den Vorschriften zum Schutz vor Hurrikans genügen.

Xibun River Estate verwendet seit seiner Sanierung keine chemischen Pestizide oder Herbizide, die Plantage ist begrünt.

80 Personen

sollen in sanierten Wohnungen untergebracht werden, darunter die 46 Mitarbeiter der Plantage und deren Familien.

180Hektar Land saniert

80Hektar neu mit Kakaobäumen

bepflanzt