Veröffentlicht am 21.01.21

Amatika 46% für Toni Rodriguez - Spanien

Valrhona.com-Toni-Rodriguez

Was hat Sie zur Entwicklung dieses Rezeptes inspiriert?

Ich wollte einige wirklich verführerische Kombinationen anbieten, die Groß und Klein, Experten ebenso wie Anfängern, gefallen. Eine Vollmilchschokolade, eine säuerliche Frucht sowie Nussgeschmack. Ich versuche, Rezepte zu kreieren, die jeder leicht nachbacken kann.

Worte des Chef-Patissiers:

Warum verwenden Sie für diese Geschmackskombination Amatika 46 %?

Amatika enthält Mandeln und hat einen sehr angenehmen Schokoladengeschmack, ich denke, sie eignet sich für fast jede Art von Kreation, in welcher Nüsse oder Früchte verwendet werden.

Technische Empfehlungen am Ende des Rezeptes

Ihr Tipp für dieses Rezept?

Man kann die Mandarine durch jede andere säuerliche Frucht austauschen, besonders empfehlenswert ist der Saft der Passionsfrucht. Die Haselnüsse können durch Erdnussbutter ersetzt werden, so erhält man ein ganz anderes Dessert.

Ihr Technik Tipp für dieses Rezept?

Wenn die Mousse mit dem Baiser gemischt wird, sollte man die Ganache besser nach und nach über das Baiser geben, man kann aber auch das Baiser in drei Durchgängen über die Ganache geben.

 

Valrhona.com-Amatika-Toni-Rodriguez